Seite drucken | KontaktImpressum
Objekt-Schnellsuche:
Brachflächen & Leerstände
in der Meininger Innenstadt
Startseite
Lage und Bedeutung
Grundst├╝cke/Objekte
Sanierungsb├╝ro
Wettbewerbe Projekte Aktionen
Presse
Downloadbereich
Links

 Willkommen bei den „Meininger Stadtplätzchen"

"Meininger Stadtplätzchen" ist ein Synonym für das,
 was Meiningen (
Film auf Salve.TV) ausmacht:

Unverwechselbarer Charme und Lebensqualität inmitten der urwüchsigen Natur des Thüringer Waldes und einer reichen und in seiner Vielfalt einmaligen Kultur (Film auf Salve.TV) im Zentrum einer mittelalterlich und klassizistisch geprägten Altstadt. Begeben Sie sich auf einen informativen virtuellen Rundgang durch unsere Stadt, lassen Sie sich inspirieren und beißen Sie an - es lohnt sich.

Diese Internetplattform ist im Auftrag der Stadt Meiningen entstanden, um potenziellen Erwerbern aber auch Eigentümern von Gebäuden und Grundstücken im Bereich des Sanierungsgebietes Möglichkeiten aufzuzeigen, ihre Vorstellungen und Visionen umsetzen zu können.

Eine Reihe von Fördermöglichkeiten, bieten optimale Voraussetzungen, dem Verfall der Altstadt entgegenzuwirken.
Mittels eines Förderrechners unter www.baufoerderer.de - Förderrechner können Sie sich vorab schnell und individuell informieren, welche Fördermöglichkeiten durch die Bundesländer und die KfW Bankengruppe für Sie in Betracht kommen könnten.
Für eine konkrete, auf Ihr spezielles Vorhaben bezogene Beratung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen unseres Sanierungsbüros zur Verfügung. Als Anregung finden Sie hier ein Video zum Thema fachgerechte und zeitgemäße Sanierung eines denkmalgeschützten Fachwerkhauses aus Sicht des Bauherrn und seiner beauftragten Architektin.

Vorab ein Hinweis zur Nutzung der Seiten: 

Alle andersfarbigen und unterstrichenen Begriffe sind mit einem Link zu weiter führenden Inhalten versehen.
Bei Klick ein Mehr an Informationen!!! 


Historische Altstadt

Die historisch gewachsene Altstadt ist geprägt von kleinen gemütlichen Plätzen oder "Plätzchen", auf denen sich oft ein kleiner Brunnen befindet. Zumeist an Quartiersecken angeordnet weiten sie den Straßenraum auf (so z. B. Ernestinerstraße/Ecke Schlossgasse oder Georgstraße/Ecke Postgasse) und geben der Stadt ein unverwechselbares Gesicht. Auch Ihr ganz persönliches Plätzchen wartet bereits auf Sie und Ihre Ideen.

Im Altstadtquartier am Töpfemarkt/Schwabenberg in der Wintergasse 8 befindet sich auch das Sanierungsbüro, in dem Sie kompetente Beratung zu Ihrem individuellen Bauvorhaben erhalten.


 

Zu verkaufende Grundstücke/Objekte

Unsere Datenbank bietet Ihnen einen Überblick des aktuellen Angebotes an zu erwerbenden Objekten. Für einige Brachflächen und Objekte können Sie bereits Beispielplanungen anschauen.

 

Aktuelles:
 
 

>>  Für alle Käufer einer Brachfläche/ eines leerstehenden Gebäudes: Der Thüringer Sanierungsbonus (Zuschuss 12T€ zzgl. Kinderbonus) ist da! Anträge können ab sofort bei der Thüringer Aufbaubank gestellt werden!

>> Am Schwabenberg alle neu zu bebauenden Grundstücke verkauft und die Lindenallee 2 hat ebenfalls einen Käufer gefunden!

>> Neue interessante Objekte für Selbstnutzer/

für eine Bauherrengemeinschaft bestens geeignet:

Fischergasse 11  Visualisierung spätere Wohnnutzung

Nonnenplan 3 ("Nonne") hier ist ein Bauherrenmodell denkbar!

>> Für Investanleger bzw. Gewerbe:

Alte Kirchgasse 8 

>>   Anton-Ulrich-Straße 12 

 

» Grundstücke/Objekte

 



 

Logo KfW 

 

 

 

 

 

 

 

20 Jahre Altstadtsanierung Meiningen

 

 

 

  Plakat 

 

Plakat Klassizismus

 

 Beschilderung

 Aktuelle Meldungen

KfW- Programmbausteine finden Sie hier!

Eine Reihe von Zuschüssen bzw. zinsgünstigen Darlehen ab 1% p.a. winken Kaufinteressenten bzw. Besitzern (auch Mietern mit Zustimmung des Eigentümers!) von Immobilien, die planen, diese in nächster Zeit zu sanieren, energetisch aufzuwerten bzw. altersgerecht umzubauen.

Die Antragstellung erfolgt in der Regel über die Hausbanken. Es empfielt sich, bereits vor dem Gang zur Hausbank Fördermöglichkeiten auszuloten, da es immer wieder bewusste Falschberatung seitens der Hausbanken gibt.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten der KfW Privatkundenbank sowie in einer Auswahl auf unserer Seite.  

„20 Jahre Altstadtsanierung Meiningen
1991-2011" - Lebenskultur bewahren

Bereits seit 1991 hat Meiningen kontinuierlich in die schrittweise Sanierung der Altstadt investiert - sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich.
Ein wesentliches Instrument stellte und stellt nach wie vor die Städtebauförderung dar. 1 € Förderung löst bis zu 8 € privater Investitionen aus - und das schlägt sich sowohl im Stadtbild als auch als wesentlicher Wirtschaftsfaktor in der Region nieder.
Seit 1991 flossen ca. 56 Mio. € Fördermittel in die Meininger Altstadt, wovon die Stadt Meiningen ca. 10 Mio. bereitgestellt hat.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen - der erhebliche Aufwand und die Kontinuität im Umgang mit dem Thema haben sich gelohnt - alle Beteiligten können stolz auf das Erreichte sein.

Broschüre

"20 Jahre Altstadtsanierung Meiningen"

Die Broschüre "20 Jahre Altstadtsanierung Meiningen" ist in der Touristinformation, der Buchhandlung Lohmann und dem Bücherkabinett Ehrsam zum Preis von 2,- € pro Stück erhältlich.
Sie zeigt, wie sich die Altstadt in den vergangenen 20 Jahre gewandelt hat.

Aktion "Vorsicht! Kunst?"  >>> Slideshow 

Einige Restexemplere des Buches zur Aktion - 120 Seiten prall gefüllt mit Hintergrund-informationen, Emotionen, Anekdoten und wunderschönen Fotos rund um "Vorsicht!Kunst?" sind noch zu haben- achten Sie auf die aktuellen Hinweisplakate (Buchhandlung Lohmann, Touristinformation, Museumsshop der Meininger Museen im Schloss Elisabethenburg, Meininger Tageblatt ...) und machen Sie sich oder Ihren Lieben ein einzigartiges Geschenk-  Viel Spaß beim Lesen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Plakatserie - "20 Jahre Altstadtsanierung Meiningen"

Brücken, Brunnen, Parks, Fachwerk, Jugendstil und Klassizismus

Zum Rahmenprogramm gehört zudem eine thematisch aufgebaute Plakatserie, bestehend aus den 6 Einzelplakaten zu Meininger Brücken, Brunnen, Parks, Fachwerk, Jugendstil und Klassizismus.
Diese können in der Toristinformation, in der Buchhandlung Lohmann und im Museumsshop der Meininger Museen im Schloss Elisabethenburg gegen eine geringe Schutzgebühr käuflich erworben werden.

Das A1-Plakakt
kostet 2,- €/pro Stück,
die komplette Serie in A1 (6 Stück) = 10,- €.
Das A2-Plakakt
kostet 1,- €/pro Stück,
die komplette Serie in A2 (6 Stück) = 5,- €.

(Änderungen vorbehalten!)

seit 2010

Beschilderung -
"Meininger Stadtplätzchen"

>>> Die zum Verkauf stehenden Ojekte
      sind mit entsprechenden Schildern
      "Meininger Stadtplätzchen" versehen.

Achten Sie auf Lücken oder leer stehende Häuser mit diesem Logo. Kommen Sie zu uns, wir helfen Ihnen, aus vermeintlichen Luftschlössern Ihre unverwechselbare Adresse entstehen zu lassen. 

 

Impressum | Kontakt | Seite drucken

© 2014 Stadt Meiningen